WARNECKE & BÖHM GmbH

Warnecke & Böhm GmbH ist ein Name, der Kennern der Branche mehr verspricht als „nur“ hervorragende Produkte. Als kundenorientiertes und flexibles Unternehmen verknüpft der bayrische Lackspezialist eine lange Firmentradition mit innovativen Prozessen und Produkten – und verbindet die Anforderungen von Ökonomie und Ökologie im Interesse und zum Vorteil seiner Kunden.

Im oberbayerischen Schliersee, in einer der schönsten Regionen Deutschlands, denkt und produziert das Team der WARNECKE & BÖHM GmbH für Kunden aus aller Welt. Unternehmerisches Verantwortungsbewusstsein verpflichtet zum schonenden Umgang mit Natur und Umwelt – und wird nicht zuletzt durch den idyllischen Standort immer wieder ins Bewusstsein gebracht.

In Schliersee werden hochwertige Rohstoffe mit Hilfe von modernen, umweltfreundlichen und sorgfältig kontrollierten Fertigungsprozessen verarbeitet, denn Qualität, nicht Quantität ist das wichtigste Erfolgskriterium unternehmerischen Handelns bei WARNECKE & BÖHM.
Deshalb sieht man sich nicht als einfacher Lieferant, sondern versteht sich als Mitarbeiter, Mitdenker und Problemlöser für die Kunden, mit denen man auf partnerschaftlicher Ebene zusammenarbeitet.

Tradition, die verpflichtet

Ein Kaufmann und ein Lacksieder gründen 1882 eine kleine Lackfabrik, die sich von Anfang an durch innovative Entwicklungen auszeichnete. WARNECKE & BÖHM wird schnell zu einem überregional bekannten Unternehmen. Die Firma erwirbt eigene Patente und vergibt weltweit Lizenzen. WARNECKE & BÖHM wird so zu einer der größten Lackfabriken Deutschlands.

1945 wird das Unternehmen am Schiersee wieder aufgebaut. Wichtigstes Startkapital war das große Know-How langjähriger Mitarbeiter, das es erlaubte, die Entwicklung zukunftsorientierter Produkte nahtlos fortzuführen: Anfang der 50er Jahre wird der bekannte Hammerschlaglack entwickelt, und in den 60er Jahren begann die Entwicklung des äußerst flexibel einsetzbaren PUR Plus Strukturlacks, der bis heute ständig optimiert, weiterentwickelt und neuen Anforderungen angepasst wird.

Innovation, die Vorsprung schafft

Einen unübersehbaren Marktvorsprung hat sich WARNECKE & BÖHM im Bereich der Struktur- und Effektlacke erarbeitet – mit dem WARNEX-Strukturlack für Lautsprecherboxen ist das Unternehmen heute Marktführer. Der aktuellen Umweltgesetzgebung stellt man sich mit wasser- und festkörperreichen Lösemittellacken.

Ein starkes Team

Ob in der Beratung oder im firmeneigenen Labor, in der Produktion oder bei Abwicklung und Auslieferung von Bestellungen – rund 70 Mitarbeiter arbeiten in jedem Bereich, bei jedem Prozess an sicherer Produktqualität und absoluter Kundenorientierung. Ihr Fachwissen, ihre Zuverlässigkeit und Motivation schaffen eine breite Basis für erstklassige Kundenbetreuung und höchste Produktqualität. Ständige interne wie externe Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen und eine vorbildliche innerbetriebliche Kommunikation garantieren laufenden Kompetenzgewinn und Wissenstransfer in und zwischen allen Unternehmensbereichen!

Zusammenarbeit, die auf Kontinuität setzt

Seit 1996 arbeiten wir mit DIBAC®. Wir freuen uns darüber, dass die RSW auch „unsere Sprache spricht“. Ob in Projekten, wie der Einführung von Crystal Reports oder dem Diamant-Rechnungswesen, mit dem wir schon seit Jahren arbeiten, ob bei gemeinsamen Umstellungen in der Produktion, ob bei Workshops und Seminaren – wir treffen uns gerne mit dem RSW-Team in Mönchengladbach und haben den Eindruck, dass die RSWler auch gerne zu uns kommen. Innovation und Tradition sind nicht nur unser Motto, sondern umschreiben auch gut die Beziehung unserer Häuser.

„Wir freuen uns auf eine weiterhin angenehme und lang andauernde Zusammenarbeit mit „unserem“ Softwarehaus.“

Norbert Wrobel, Geschäftsführer