MKU-Chemie GmbH

„Prozesse werden schlanker und sind effektiver. Meine Erwartungen an die Software wurden erfüllt. Durch den Zugriff auf das Archiv, sowohl aus dem Rechnungswesen als auch aus dem Kundeninformations-system CAS genesisWorld, haben die Mitarbeiter die Dokumente sofort im Zugriff und sind nicht mehr mit „suchen“ beschäftigt und können so ungestörter Ihrer Arbeit nachgehen.“

Thorsten Schrod, Kaufmännischer Leiter und Leiter der Personalabteilung

Kunde

MKU-Chemie GmbH
www.mku-chemie.de

Kundenprofil

Die MKU-Gruppe ist ein weltweit agierendes familiengeführtes Unternehmen, das neben seinem Stammsitz in Rödermark bei Frankfurt am Main mit weiteren Niederlassungen in Frankreich, Italien, Tschechien und China international vertreten ist.

Als Lieferant für die Industriebranchen Metall, Glas, Keramik, Halbleiter, Holz, Kunststoff und Gummi, stellt MKU Kühlschmierstoffe in sämtlichen Ausführungen her.

Produkte im Einsatz

  • dibac-Financials/3
  • Rechnungseingangsmanagement
  • CAS genesisWorld
  • Archivintegration dibac-Financials/3 – CAS genesisWorld
  • dibac

Produktbeschreibung

Neben unserer ERP-Software dibac und der Rechnungswesenlösung dibac-Financials (DIAMANT) führt die RSW-Orga schon viele Jahre auch das CRM-Paket CAS genesisWorld ein. Bisher gab es eine automatische Integration über den ERP-Connect von dibac zu CAS genesisWorld, welche die erstellten/gedruckten Fakturen als pdf-Datei abstellte, in CAS genesisWorld importierte und entsprechend dort verknüpfte. Somit konnte man über CAS genesisWorld die entsprechenden Belege/Dokumente jederzeit aufrufen. Es bestand aber eine Lücke zur Finanzbuchhaltung. Ein direkter Aufruf aus dem Beleg der Buchhaltung war bisher nicht möglich. Diese Lücke wurde jetzt nicht nur geschlossen, sondern es können zusätzlich alle Dokumente aus der Dokumentenmappe in dibac-Financials (z.B. Mahnungen) an das Archivsystem CAS genesisWorld ausgegeben und dort automatisiert importiert und verknüpft werden.

Mit dibac-Financials ist es seit mehr als einem Jahr möglich Eingangsrechnungen nach dem Scan-Vorgang elektronisch zu verwalten und in den Rechnungsumlauf zu geben. Dieses Modul unterstützt neben der Vorerfassung der eingegangenen Rechnungen/Gutschriften in einem Rechnungseingangsbuch auch den Umlauf in elektronischer Form bis hin zur Archivausgabe an CAS genesisWorld. Die Eingangsrechnung muss nicht mehr physikalisch in Papierform weitergereicht werden, sondern kann in Form eines Workflows vom Posteingang über die Rechnungsprüfung, Freigabe, Kontierung und endgültiger Buchung elektronisch bearbeitet werden.

Nach Übernahme in die Buchhaltung steht das Dokument in CAS genesisWorld archiviert für Zugriffe, auch direkt aus dem Rechnungswesen, zur Verfügung.