DIAMANT Metallplastic GmbH

„Für uns als kleines Familienunternehmen ist Kundennähe der zentrale Punkt des Geschäftes. Mit CAS genesisWorld haben wir eine Lösung gefunden, die es uns ermöglicht die vielfältigen Kundenkontakte zentral zu verwalten und so jederzeit den Überblick zu behalten. Tagesaktuelle Auswertungen und das schnelle Auffinden von Informationen sichern uns einen professionellen Auftritt beim Kunden.“

Carsten Kunde, Prokurist

Kunde

Kundenprofil

Der Grundstein des Familienunternehmens wurde 1886 gelegt. Heute ist DIAMANT Metallplastic der FullService-Anbieter von hochwertigen Metall-Polymer-Systemen. Angefangen bei der Problemidentifikation wird der Kunde über die technische Umsetzung bis zur Produktauswahl und Anwendung begleitet. Durch ein weltweites Vertriebsnetz von 64 Auslandsvertretungen werden die Produkte ‚Made in Germany‘ in die Industriezentren der Welt versendet.

Produkte im Einsatz

  • CAS genesisWorld
  • Modul CAS Report
  • Modul Form & Database Designer
  • Modul ERP connect
  • Anbindung dibac® ERP-System

Anforderungen

  • Zentrale Ablage aller Kundendaten
  • Anbindung an das ERP-System dibac®
  • Aktueller Kundenüberblick bei Anruf
  • Anbindung an die Telefonanlage
  • Individuelle Kundenakte mit allen Verkaufsbelegen
  • Mobiler Zugriff für den Außendienst auf alle relevanten Daten

Nutzen und Vorteile

  • Bessere interne Kommunikation
  • Systematische Angebotsverfolgung durch die Integration der ERP-Daten
  • Schnelles und effizientes Auffinden von Unterlagen
  • Zentrale Archivierung und Verfügbarkeit der E-Mails
  • Immer aktueller Adressbestand ohne Dubletten
  • Aktivitäten/Aufgaben können abteilungsübergreifend schneller abgewickelt und dokumentiert werden
  • Alle Mitarbeiter sind auf dem gleichen Wissensstand
  • Elektronische Besuchsberichte ermöglichen eine optimale Kundenbetreuung und werden im Vertriebsinnendienst unverzüglich weiterbearbeitet

Lösung

Die Firma DIAMANT Metallplastic GmbH hat sich für CAS genesisWorld wegen der Flexibilität der Software und der nahtlosen Integration in das Warenwirtschaftssystem dibac® entschieden. Darüber hinaus war es zwingend notwendig die verteilten Datenbestände übersichtlich und transparent zusammen zu führen.